Analytiсs

Bitcoin Kurs bei 25.000 USD – PlanB zeigt mit Hilfe des S&P 500 wo der Kurs eigentlich stehen müsste

Die Flaute im Bitcoin Kurs hält nun schon seit 2-3 Monaten an, nachdem sich das digitale Gold von den Einbrüchen im Zuge der Coronakrise zunächst gut erholt hatte. Die Volatilität ist momentan auf einem sehr niedrigen Niveau, das seit November 2018 nicht mehr gesehen wurde. So unspektakulär die aktuelle Konsolidierungsphase auch ist, so muss man auf der anderen Seite auch anerkennen, dass der Bitcoin Kurs trotzdem seit Anfang des Jahres 29% im Plus ist. Damit schlägt BTC bisher wieder viele andere Assetklassen um Längen. Aber geht da wohlmöglich noch mehr? Der bekannte Crypto-Analyst PlanB errechnet nun bei Twitter, dass der aktuelle BTC Preis gemessen an der Korrelation des Assets mit dem Aktienindex S&P 500 eigentlich bei stolzen 25.000 USD liegen müsste.

Bitcoin Kurs auf dem Weg zu 25.000 USD?

Der Crypto-Analyst PlanB ist wohlmöglich eine der bekanntesten Figuren im gesamten Bitcoin Space. Zustande kommt das vor allem durch seine mathematisch sehr fundierten Bitcoin Kurs Modelle, wie das Stock-to-Flow Modell oder das Stock-to-Flow Cross-Asset Modell. Ersteres sagt einen Preis von 100.000 USD für die nächsten Jahre voraus, während Zweiteres sogar einen Kurs von 288.000 USD im Zeitraum von 2020 bis 2024 prognostiziert.

In jüngster Zeit macht PlanB allerdings mit einer neuen Art Aussagen zum Bitcoin Kurs Schlagzeilen. Dabei bezieht er sich immer wieder auf den Zusammenhang des amerikanischen Aktienindex S&P 500 mit BTC, welcher laut ihm „korreliert und ko-integriert“ ist.

In mehreren Posts hat er dabei in den letzten Wochen anhand des aktuellen Stands des S&P 500 den aufgrund der Korrelation möglichen aktuellen Bitcoin Kurs errechnet. Auch Dienstag twitterte PlanB in diesem Zusammenhang wieder über den Bitcoin Kurs und rief kurzerhand einen Preis von möglichen 25.000 USD für das digitale Gold aus. Dazu schrieb er:

S&P500 und Bitcoin waren in den letzten 10 Jahren korreliert und kointegriert. Durch den S&P implizierten BTC-Preis: $25K … interessante Zeiten liegen vor uns!

S&P500 and Bitcoin have been correlated and co-integrated last 10 years. S&P implied BTC price: $25K .. interesting times ahead! pic.twitter.com/mi8gLmKcmf

— PlanB (@100trillionUSD) July 21, 2020

Wahrscheinlichkeit für 20.000 USD bei 4%

Ob die Prognose für einen Bitcoin Kurs von 25.000 USD kurz- bis mittelfristig eintreten wird, bleibt natürlich erst einmal abzuwarten. Interessant sind die Aussagen von PlanB allerdings vor allem auch im Zusammenhang mit den neuesten Erkenntnissen des Crypto-Analysefirma Skew.

Wie der folgende Chart zeigt, sehen es viele Marktteilnehmer als sehr unwahrscheinlich an, dass der Bitcoin Kurs dieses Jahr neue Höhen sehen wird. Ein Tweet des Unternehmens besagt, dass aufgrund des massiven Rückgangs der BTC-Volatilität „der Optionsmarkt die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin zum Jahresende mehr als 20.000 $ erreicht, auf 4% neu bewertet hat“.

Unabhängig von der Frage und den Unstimmigkeiten, wann der Bitcoin Kurs genau wo stehen wird, ist das langfristige Potential von BTC als digitaler Vermögenswert nach wie vor enorm und die Gründe für mögliche Kursanstiege vielfältig.

Falls du also von der zukünftigen Kursentwicklung von Bitcoin profitieren willst oder dir sogar zutraust als Trader kurzfristige Bewegungen mitzunehmen, können wir dir für dieses Vorhaben nach eigenen Tests Plus500 als Plattform empfehlen. Die Bedienung ist gerade für Einsteiger im Crypto-Bereich sehr gut geeignet. Probier es einfach selbst aus!

Jetzt kostenlos anmelden Alle Kryptowährungen anzeigen

75% aller CFD Kleinanleger verlieren Geld.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.

   

Source

Show More

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Close